Von der Schönheit der Wildschreiberei

Von der Schönheit der Wildschreiberei

Immer wieder berichten Schriftsteller, dass sie seit frühster Kindheit Geschichten erzählen. Aufsätze in der Grundschule, Gedichte in der Jugend und schließlich irgendwann der erste Roman. Mein eigener Weg war eher verworren. Alles hat mit schlecht abgezeichneten Comics in meinem Kinderzimmer begonnen. Später kamen Kurzgeschichten und Texte hinzu, die man wohl mit viel gutem Willen als […]

Das Exposé gehört ans Ende… oder nicht?!

Das Exposé gehört ans Ende… oder nicht?!

Ich setze mal voraus, dass jeder hier ungefähr weiß was ein Exposé ist. Falls nicht, kann ich euch Robert Corvus (auch als Bernhard Craw bekannt) Videoblog empfehlen. Dort werden für Autoren interessante Themen aufgegriffen und auch Grundlagen erläutert, bspw. die Definition und Erstellung einer Standardmanuskriptseite oder eben Inhalt und Sinn eines Exposés. Als ich ernsthaft mit […]

Neue Kurzgeschichte und Schreiben ohne Plan

Der Rohtext meiner neuesten Kurzgeschichte „Hinter der Maske“ ist abgeschlossen, jetzt heißt es sacken lassen und anschließend überarbeiten. Was mir aber mal wieder sehr deutlich aufgefallen ist: Bei aller Vorplanung, entwickeln sich meine Geschichten meist anders als gedacht. Ich gehöre zu den eher vorausplanenden Autoren und fühle mich unwohl, wenn ich lediglich mit einer Idee […]