Hinter den Kulissen #0 – eine neue Artikelreihe

Hinter den Kulissen #0 – eine neue Artikelreihe

Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht nur Kurzgeschichten und Romane schreibe, sondern auch gemeinsam mit Marcel den Rollenspielverlag Prometheus Games betreibe. Wir befinden uns mittlerweile im verflixten siebten Jahr unserer Verlagsehe und können sowohl auf viele spannende Erfahrungen als auch auf eine stattliche Anzahl produzierter Bücher zurückblicken. Im Laufe der Jahre haben wir natürlich […]

Eine frische Website für Elyrion

Eine frische Website für Elyrion

Die Neuauflage des Rollenspiels Elyrion ist eines meiner aktuellen Projekte im Pen&Paper-Bereich und seit Montag ist die neue Website dazu online. Der Basisband wird beim Prometheus Games Verlag (oh Wunder) im Laufe des Jahres erscheinen und soll durch mehrere Abenteuer, eine kurze Plot-Point-Kampagne und einen Quellenband begleitet werden. Was danach kommt, werden Zeit und Erfolg der […]

Eine neue Kurzgeschichte… oder so ähnlich…

Eine neue Kurzgeschichte… oder so ähnlich…

Es geht nicht so schnell voran wie ich es gerne hätte aber immerhin, es geht voran. Die nächste Kurzgeschichte ist fertig und hier zu finden. Anders als Kein normaler Tag handelt es sich bei Auserwählt nicht wirklich um eine Kurzgeschichte, sondern um den ersten Teil einer längeren Story. Ich bin noch nicht sicher wie viel […]

Im Gespräch mit den Söhnen Sigmars!

Im Gespräch mit den Söhnen Sigmars!

Auf der Feencon hatte Falko von den “Söhnen Sigmars” Moritz Mehlem, Patric Götz und mich spontan zu einem kleinen Plausch rund um die Themen Kickstarter und deutscher Rollenspielpreis eingeladen. Obwohl wir dank lauffauler Conbesucher (Umwege sind tödlich) mehrfach unterbrechen und irgendwann sogar umziehen mussten, war es eine entspannte Runde und wir hatten ne Menge Spaß! […]

Neue Kurzgeschichte und Schreiben ohne Plan

Der Rohtext meiner neuesten Kurzgeschichte “Hinter der Maske” ist abgeschlossen, jetzt heißt es sacken lassen und anschließend überarbeiten. Was mir aber mal wieder sehr deutlich aufgefallen ist: Bei aller Vorplanung, entwickeln sich meine Geschichten meist anders als gedacht. Ich gehöre zu den eher vorausplanenden Autoren und fühle mich unwohl, wenn ich lediglich mit einer Idee […]